Systematisch- kinesiologisches Tapen

Die Geschichte

Der Hype um die bunten Tapestreifen im Sport und der Sporttherapie besteht seit längerem. Angepriesen durch Fußballprofis, Leichtathleten und andere Profisportler erfreut sich das kinesiologische Taping großer Beliebtheit. Die Anwendungsgebiete sind die Sport- und Physiotherapie, aber auch allgemeine Schmerzbehandlungen sind möglich.

Die Wirkungsebenen

Basierend auf kinesiologischen Muskeltests wird der Tonus des zu tapenden Muskels festgestellt. Durch die Tapingmethode von Alexander von Hausen stehen mir 6. Behandlungsebenen zur Verfügung:

  1. Schmerzebene
  2. Muskelebene
  3. Antagonisten-Ebene
  4. Segmentebene
  5. Organebene
  6. Lymphebene

Durch die Behandlung dieser 6 Ebenen ist es möglich Schmerzen zu lindern, Bewegungseinschränkungen zu verbessern und den Normotonus eines Muskels hervorzurufen. Überzeuge Dich selbst und vereinbare hier einen Termin.